ART MALEREI SHOP

Kreativ ist jeder Mensch

Wir alle kommen mit der Fähigkeit unseres Gehirns auf die Welt, im ständigen Austausch mit der Umwelt zu kommunizieren und  ständig neue  entstehen zu lassen.

Wir sind kreativ geboren, doch ob wir es auch bleiben, hängt von unserer „Umgebungswelt“ (Familie, Kindergarten, Schule, Kultur, etc.) ab, die bewusst oder unbewusst der Kreativität des jungen Menschen entgegenwirken.

Ehe wir uns deiner Kreativität zuwenden und dir zeigen, wie du sie fördern kannst, gehen wir dem Begriff auf den Grund und machen einen Abstecher in eine Zeit, wo vielen von uns unsere Kreativität "abhanden gekommen wurde". Die Kindheit und durch das Schulsystem.

 

 

 

 

 

  Die geheimnissvolle Kraft der Berührung

 

                Schwebende Hände

 

 

 

 

Mit den Händen werden die meisten Mensche in diese Welt geleitet, voller Güte und Liebe umsorgt und geheilt. Aber manchmal auch brutal missbraucht, gepeinigt und so oft auch aus dem Lenben gerissen.

 

Achtet auf eure Gedanken und eure Hände !

 

 

 

 

 

 

 

 

             Dark eyes

Oft steigen neben Liebe und Glück auch Traurigkeit und Enttäuschung in uns auf.

Jedoch mit Tränen in den Augen wird man blind. Man sieht nicht, wie die Dinge wirklich sind und fühlt sich oft so grenzenlos allein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

      Kubismus und  Destruktion

 

 

       Emotionen einer emotionellen Frau

 Alle Strukturen entstehen und vergehen zu gleich.

 

             Panta rhei - Stationen einer Pusteblume

 

 
Die Formel panta rhei ist ein auf den griechischen Philosophen Heraklit zurückgeführter, von Platon nahegelegter, wörtlich jedoch erstmals bei dem spätantiken Neuplatoniker Simplikios erscheinender Aphorismus zur Kennzeichnung der heraklitischen Lehre.
 
Im übertragenen Sinne meint die Aussage:
„Alles fließt …“, dass nichts auf dieser Welt absolut und eindeutig ist.
 
Alles Sein unterliegt einem ständigen Wandel, alles im Leben ist sozusagen gleichzeitig Werden und Vergehen.
 
Eine Löwenzahnblüte oder Pusteblume in jenem kurzen Moment vor dem Vergehen. Einige Samen haben sich bereits von der Blüte gelöst. Ein Atemhauch noch und sie hat ihre Zeit gehabt. Der Wind wird ihre Samen weit hinweg tragen. In ihrem Vergehen verschenkt sich die Blume, um später tausende neue Blüten aufgehen zu lassen.
Der Hauch, der sie vergehen lässt, vereint die Trauer über das Ende und die Hoffnung auf das Neue: die Pusteblume – ein Bild für das Leben und seine Vergänglichkeit.
 
Die Pusteblume – ein doppeltes Symbol:
Zum einen steht die Löwenzahnblüte für die Loslösung des Menschen vom Leben, zum anderen verkörpern die fliegenden Samenkörner die Botschaft vom ständigen Vergehen aber auch die frohe Botschaft vom ständigen Neu- Beginnen.
Ab 1. Juni 2021 können die hier präsentierten Unikate - neben vielen anderen Produkten und Arbeiten - in unserem Webshop www. fit-veg.de bewundert und auch erworben werden.
www. fit-veg.de

<< Neues Textfeld >>

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein unbestimmter Prozess ohne   absoluten Richtungszwang

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein stiller Traum  vom Licht und  dem        Duft der Toskana mit Blick aufs Meer

 Das Matterhorn Öl auf Leinewand

         Das Matterhorn

4.478 Meter hoch, markant und unverkennbar, perfekt geformt wie eine ägyptische Pyramide steht es da, am Ende des Mattertals, inmitten der Walliser Alpen: das Matterhorn. Dabei war es vor Millionen von Jahren – unglaublich, aber wahr – einmal Teil des afrikanischen Kontinents. Heute, mehrere Kontinentalverschiebungen später, zählt es zu den berühmtesten Bergen der Welt und ist das wohl bekannteste Wahrzeichen der Schweiz.

     Melancholische Erinnerung

 

 

 

Impressionen:

Johannes Bieder

fit-veg@web.de

Tel.: +49173 2942891

 

Facebook : Fit&veg

 

oder nutzen

Sie gerne unser

Kontakt - Formular

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johannes Bieder