Gesundheit

Die Balance der physischen und psychischen Harmonie

 

Gesundheit ist ein in kultureller und in historischer Hinsicht vielschichtiger Begriff.

Je nach wissenschaftlicher Disziplin wird er unterschiedlich verstanden, und auch der subjektive Gesundheitsbegriff jedes Einzelnen variiert stark, z. B. abhängig von Alter, Geschlecht, Bildung und kulturellem Hintergrund.

 

Einem naturwissenschaftlich verstandenen engen Begriff von Gesundheit nach dem bio-medizinischen Modell steht ein ganzheitlicher Begriff von Gesundheit gegenüber.

 

Gesundheit kann sich auf den einzelnen Menschen beziehen und als Zustand des körperlichen wie geistigen Wohlbefindens, oder der physischen und psychischen Funktions- und Leistungsfähigkeit begriffen werden. Gesundheit (lateinisch: sanitas) kann auch als Gegenbegriff zu Krankheit (früher auch Ungesundheit, lateinisch insanitas, genannt) gefasst werden und beschreibt dann den wünschenswerten „Normal“-Zustand (als normatives Konzept) als Abwesenheit von Krankheit.

 

Gesundheit kann auch auf ein Kollektiv, z. B. die Bevölkerung, bezogen werden, und beschreibt dann das Ausmaß einer geringen Krankheitslast in einer Population.

 

Gesundheit ist kein rein individuelles Unterfangen, sondern vielmehr das Ergebnis einer Interaktion des Individuums mit den vorherrschenden Lebens- und Umweltbedingungen.

 

Sich mit diesen Lebensbedingungen erfolgreich auseinandersetzen zu können, ist oft eine Herausforderung und verlangt die Fähigkeit, flexibel und angemessen auf Anforderungen zu reagieren.

 

Diese Selbstregulationsfähigkeit des Menschen ist also von entscheidender Bedeutung für die Erhaltung von Gesundheit.

 

Gesundheit ist auch dann möglich, wenn vollkommenes Glück, absolute Beschwerdefreiheit und höchste körperliche Leistungsfähigkeit nicht gegeben sind.

Dies ist wichtig für ältere und chronisch kranke Menschen, aber auch für die stetig wachsende Zahl von Menschen, die sich erst angesichts der idealisierten Norm von absoluter Gesundheit in unserer Gesellschaft als krank wahrnehmen.

Impressionen:

Johannes Bieder

fit-veg@web.de

Tel.: +49173 2942891

 

Facebook : Fit&veg

 

oder nutzen

Sie gerne unser

Kontakt - Formular

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johannes Bieder